„Go online“ gestartet

Die 1. Folge der zehnteiligen fvw-SerieGo-online-2006“ ist da. Ziel des ganzen: „Reisebüros fit machen fürs Internet“. Zur Einführung gibts einen brauchbaren Rückblick auf den Siegeszug des Internets in der Touristik (1964: Sabre startet 1. CRS). Folge 1 erklärt nun den Reisebüros, wie dieses Internet funktioniert, durch’s Programm führen Wendy Web und Oscar Online…

Im Forum der Begleit-Website www.go-online-2006.de sind bis heute 463 Nutzer registriert, die Beiträge halten sich aber noch in Grenzen. Der Zielgruppe der Noch-nicht-Internet-Nutzer fehlt aber wohl auch noch Folge 2: Richtig surfen :-)

Nachtrag: Bislang haben sich rund 2.200 Nutzer angemeldet.

Schlagwörter: ,

Eine Reaktion zu “„Go online“ gestartet”

  1. Nic

    Auch http://www.elearning4tourism.de/?p=523 schreibt über Go-online, eine interessante Seite von Reisebüroinhaber Andreas Link „rund ums Lernen mit den Neuen Medien in der Touristik“.