Google earth für die Touristik

Dass sich die Sat-Aufnahmen von Google earth gerade auch für touristische Anwendungen eignen ist naheliegend. Einige Websites nutzen den Blick von oben auch schon fleissig:

  • Bei Last-minute.de kann man z.B. viele Hotels auf Gran Canaria von oben betrachten und bekommt so einen guten und schnellen Eindruck von der Lage, also etwa der Entfernung zum Strand. Logisch für ein Online-Reisebüro, dass man die Hotels auch gleich buchen kann. Umgekehrt funktionierts allerdings noch nicht: Findet man ein Hotel auf herkömmliche Weise über eine Datenbanksuche, gibt’s (außer den Geoinfos von Traveltainment) keine Sat-Ansicht des Hotels.
  • Apropos Traveltainment: Die Aachener IBE-Hersteller haben beim fvw-Kongress ein neue Hotelsuche unter Verwendung von Google earth vorgestellt. Dort kann der Kunde anhand der Google-Landkarte seine Wunschregion eingrenzen und bekommt dann auch nur dort liegende Hotels angezeigt.
  • In Deutschland stellt fair-hotels.de nach Eigenauskunft die Geodaten von rund 14.000 Hotels in Google earth zur Verfügung. Ähnlich wie bei Last-minute.de kann der Nutzer die Hotels auch gleich buchen. Den earth-layer dafür gibt’s hier. Bei Fair-Hotels gibt’s außerdem die Standorte von 5.000 Mueseen und 15.000 Blitzern. Die Google earth-community findet das alles schlicht „excellent„.

Die beiden Beispiele von Gran Canaria und Deutschland sind erst ein bescheidener Anfang, sowohl von der Verbreitung als v.a. auch bei der Anwendung werden wir die nächsten Monate sicher noch einges neue sehen. Gerade auch für standortabhängige Dienste bieten die mehr und mehr vorhandenen Geodaten von Objekten aller Art einiges an Potential.

Kennt jemand aktuell noch touristische Anwendungen, die auf Google earth basieren?

Schlagwörter: , , , ,

8 Reaktionen zu “Google earth für die Touristik”

  1. Bodenseepeter

    Zig, und es werden täglich mehr. Hier ein paar Beispiele: Golfplätze in Deutschland, Laufstrecken, Radtouren (inkl. Höhenprofil und GPS), Hotels in Hollywood und vor allem Touristische Info, Hotels, Bilder und Reisebeschreibungen in einem inkl. Umgebungssuche. Und dann noch meine eigenen, aber die sind noch nicht (ganz) fertig…

  2. Thilo

    Für unsere Ferienwohnung nutzen wir Google Earth ebenfalls. Ein Link zum Download des entsprechenden .kmz-Files ist in die E-Mail-Signatur integriert.

  3. Juergen

    Earthbooker.com (Network Link)

    Booking.com (Network Link)

    TravelAndLeisure.com – Top 500 Hotels Worldwide (Static KMZ file)

    Holiday Autos UK – (http://www.holidayautos.co.uk/GBR/Favourite_Drives/favourite_drives.htm)

    British Airways

  4. Gutes von Morgen

    Touristische Anwendungen Google Earth…

    Bei den touristischen Anwendungen für Google Earth muss man aufpassen, dass man nicht Äpfel mit Birnen vergleicht. Ich baue für die Webseiten meiner Kunden auch standardmässig ein simples kmz-File, um den Kunden die Orientierung bei…

  5. fantik

    Ich kenne noch Virtual Earth Mobile (Für PDAs), aber soweit ich verstanden habe, basiert diese Anwendung auf dem Konkurrenzprodukt von Microsoft.

  6. Markus

    Einige Anwendungen zum Thema Google Earth für die Touristik findet man hier:

    http://www.fernweh.com/googleearth/

    Suche von Hotels, Flughäfen, Placemarks etc. Flüge von bzw. zu den Flughäfen können online gebucht werden – das gleiche gilt für die Hotels.

  7. Ulf

    Es ist in der Tat eine blendende Idee die Anwendung von Google Earth mit touristischen Angeboten zu koppeln. Jeder Kunde sieht gerne die Lage seines Reisedomizils. So wird zudem weiteres Vertrauen in die textlich dargestellten Lagebeschreibungen der Destinationen geschaffen. Bei einer Google Suche mit „Google Earth Touristik“ wird man auf eine ganze Vielzahl von praktizierten Anwendungen aufmerksam.

  8. Reddish Blog

    Google Earth: Hamburg als erste Stadt Europas in 3D…

    Als erste Stadt Europas wird Hamburg in “Google Earth” komplett dreidimensional dargestellt. User können dann Häuser und Straßenzüge der Hamburger Innenstadt anhand von Google Earth erkunden.
    Das Angebot wird in den n&…