Abmahnung wegen ausgebuchter Lastminute-Reisen

Freitag, den 11. August 2006

Offenbar macht sich wieder irgendein „Verbraucherschützer“ den zweifelhafen Spaß, Reise-Webseiten abzumahnen, auf denen Lastminute-Reisen bereits ausgebucht sind. Der Vorwurf: „Lockvogel-Angebote“. Dass die Reisen von tausenden Büros in Echtzeit gebucht werden können und grad beim dynamic packaging quasi live überprüft werden interressiert dabei nicht. Wir meistens bringt das Ergebnis der Abmahnung für den Verbraucher keinerlei Vorteil, […]

Haftung für Reiseteilnehmer: Abmahnwelle?

Montag, den 24. April 2006

Michael Königs von Telereisen.com hat mich eben dankenswerter Weise auf eine Abmahnung aufmerksam gemacht, die sein Unternehmen von der allseits beliebten „Zentrale für Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs e.V.“ erhalten hat. Darin wird die in vielen AGBs übliche Klausel, wonach der Reiseanmelder für die Verpflichtungen der Reiseteilnehmer mit haftet, beanstandet: Diese Haftungsklausel zu Lasten des Anmeldenden […] […]