TomorrowFocus übernimmt weitere 29% an Holidaycheck

Die TomorrowFocus AG übernimmt lt. Pressemitteilung für 28,2 Mio. € Kaufpreis weitere 29% an der Holidaycheck AG und hält damit ab 1. September 80% an dem Hotelbewertungsportal. Verkäufer dürfte Burda Digital Ventures sein, die im Juli 2006 diese 29% übernommen hatten.

Für die restlichen 20%, die aktuell das Management hält, seien bereits Optionen vereinbart worden, so dass Holidaycheck über kurz oder lang vollständig übernommen werden wird.

Das obligatorische Zitat von Stefan Winners, CEO der TOMORROW FOCUS AG, zum Deal:

Die HolidayCheck AG at sich in den vergangenen 12 Monaten ausgezeichnet entwickelt. Jetzt geht es darum, eine internationale Position in Europa aufzubauen und zu einer der Top-3 Player im Online-Reisebereich in Europa zu werden.

Schlagwörter: , ,

Kommentarfunktion ist deaktiviert