Verflogen: Am falschen Flughafen gelandet

Auch sowas gibt’s: Da hat ein Eirjet-Pilot bei einem Ryanair-Flug nach Nordirland mal eben den falschen Flughafen angeflogen. Die Passagiere wurden dann laut Spielgel per Bus zum 8 km entfernten, richtigen Airport gebracht. Aus dem Artikel geht leider nicht hervor, ob die Passagiere für diese Transfer-Zusatzleistung in bester Ryanair-Manier zur Kasse gebeten wurden…

Schlagwörter: ,

Eine Reaktion zu “Verflogen: Am falschen Flughafen gelandet”

  1. Melanie

    Das ist natürlich dumm gelaufen, aber selbst sowas kann einem Piloten mal passieren. Sind ja auch nur Menschen. Ich hoffe nur, mir passiert sowas nie.
    Grüsse Melanie